Moderne Gardinenstores

Moderne Gardinenstores

Luftig leichte Gardinenstores

Zauberhafte Leichtigkeit für Ihre Fenster

Der Klassiker unter den Gardinen bekommt hier ein ganz neues Gesicht.
Stores galten bisher als eher traditionelle Fensterdekoration mit Spitzen und Stickereien. Doch längst sind diese Gardinen weitaus vielfältiger aufgestellt.
Langstore Yari leichter halbtransparenter Fertigstore mit Blumen-Muster ÖsenschalMit neuen Mustern, anderen Verarbeitungsweisen und hochwertigen Druck-Motiven bekommt der Store ein modernes Comeback.

Vor allem an bodentiefen Fenstern, Terrassen- oder Balkontüren dekoriert, entfaltet ein halbtransparenter Langstore seinen besonderen Charme. Wenn Sie es wünschen, bietet diese Gardinenart einen dezenten Sichtschutz, der bei Bedarf einfach zur Seite gezogen werden kann. Oder Sie hängen den Vorhang als feinen Seitenschal zu beiden Seiten des Fensters.

Für einen modernen Gardinenstore werden in der Regel halbtransparente weiße Stoffe als Grundlage verwendet. Diese leichten Materialien kommen über unterschiedliche Techniken zu einem modischen Motiv.

Besondere Langstores mit Druck-Motiv

Druck-Motive sind längst mehr, als nur eine günstige Übergangslösung. Bedruckte Stoffe werden nun auch zu erlesenen Heimtextilien verarbeitet - so auch bei unseren Gardinenstores.Detailbild Store Matou in curry

Ein guter Druck aus farbintensiven Pigmenten hat eine lange Lebensdauer und bleicht nicht aus.
Außerdem erkennt man einen erstklassig bedruckten Stoff daran, dass das Muster überall gestochen scharf und klar erkennbar ist. Wenn Sie mit den Fingern über die Gardine fahren, sollte der Druck nur wenig bis gar nicht zu spüren sein.

Unsere modernen Stores Kian und Matou sind mit Ihrem hochwertigen Druck in Aquarell-Optik ein echter Blickfang. Beide Motive werden in unterschiedlichen Farb-Varianten angeboten. Außerdem können Sie überall Ihre Wunschmaße wählen.

Fertigung eines Ausbrenner Dekoschals

Dekoschal Rory in weiß DetailbildVon diesem Verfahren haben wohl bisher nur die wenigsten gehört, dennoch entstehen hier effektvolle Motive und Muster.
Um einen Ausbrenner-Dekoschal herzustellen, wird ein spezielles Verfahren angewendet - am Ende bekommt man einen besonderen Stoff von edler Qualität.

Als Grundlage für die Herstellung eines Ausbrenners werden 2 verschiedene Material-Schichten zusammen gelegt:

  1. Ein Grundstoff, der meist aus Polyester besteht...
  2. und ein Oberstoff, i.d.R. aus Baumwolle, Leinen oder Viskose

Auf den Oberstoff wird nun eine Ätzpaste aufgetragen, die Teile des Stoffes durch Ätzen entfernt, der Grundstoff wird dabei jedoch nicht beschädigt. Dieser Prozess wird auch als "Ausbrennen" bezeichnet. 
Der Vorgang ähnelt dem Siebdruck-Verfahren.
Da nur die obere Stoffschicht durch die Ätzpaste "ausgebrannt" wird, entsteht an der ausgebrannten Stelle kein Loch, sondern ein halbtransparenter Bereich.
Auf diese Weise erhält man ein exquisites Muster mit durchsichtigen und blickdichten Bereichen.

Kunstvoll gestaltete Ausbrenner sind unsere Gardinenstores Rory, Yari und Avara.
Mit Ihren feinen floralen Mustern gestalten diese Fensterbekleidungen ein stilvolles Ambiente, welches nicht zu aufdringlich wirkt.
Rory, Yari und Avara finden Sie in unserem Shop mit Reihband oder Ösen, zudem werden diese Übergardinen in der Höhe zentimetergenau nach Ihren Maßen gefertigt.

Alle Kommentare

Hinterlasse eine Antwort